Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 424 mal aufgerufen
 Clan Organisation
GLC-Moslik Offline

Moderator

Beiträge: 67

08.11.2002 18:00
Schutz vor Hack und Loot antworten

Vielen ist es schon passiert, anderen möchte ich es ersparen. Dafür mal eine kleine Hilfe, die manche -wenn auch nicht alle- Möglichkeiten verhindert, dass man seine Items/Chars verliert.

1. Hack
Gegen gute Hacker kann man sich wenig schützen. Versucht ein Hacker euer Pass zu hacken, wird das beim Einloggen mitgeteilt. Im Bnet steht steht dann "failed log ons: 1". Sind dies nur wenige, macht das nichts. Geht es dann aber auf die 100 failed logins zu, sollte man etwas tun. Wechselt euer Pass häufig und wenn der Hacker hartnäckig bleibt, hilft nur noch eines: Rettet eure Items und mult sie auf einen anderen Account.

Das Pass sollte man am besten auf einem Zettel aufbewahren, sonst nirgends. Das Pass sollte man alle 1-2 Monate wechseln. Es sollte aus 12 Zeichen bestehen. Dabei sollte man Zeichen und/oder Zahlen verwenden. Ideal sind Buchstaben, Zahlen und Zeichen gemischt. Mehrere Infos findet ihr auch http://www.datenschutz.ch. Dort kann man auch testen, wie sicher das Pass einem Hackversuch standhält. Dabei solltet ihr mindestens einen Monat anpeilen.

Ladet euch am besten erst keine Hacks o.ä. herunter, auch bei Maphack besteht Gefahr, da manchmal euer PW dann woanders landen kann.


2. Loot
Ein Loot passiert, wenn euer Char getötet wurde und beim Aufheben nicht alle Items aufnimmt, so dass ein Teil in der Leiche verbleibt. Beim nächsten Kill generiert Diablo keine zweite Leiche, sondern das Getragene fällt auf den Boden.
Ihr solltet darauf achten:
-dass ihr alle Items mit beiden Waffenbelegungen tragen könnt. Die eine Belegung muss also auch mit der anderen getragen werden können. Das beste Beispiel ist der Barb: Ohne Storm kann er sein Schwert nicht tragen, wenn er die Bo-Schwerter hält. Jenes verbleibt dann beim Aufsammeln in der Leiche. Helfen könnt ihr euch, indem ihr viel Stärke steigert, oder indem ihr 3 Fal-Runen in eure Bo-Schwerter sockelt, die geben dann genau wie Storm auch 30 Stärke.
-dass ihr keine Items am Körper habt, wenn ihr eure Leiche aufsammeln wollt. Hastet beim Leiche holen nicht so. Besser ihr werdet einmal mehr gekillt, als dass ihr schnell zur Leiche wollt und die Items verliert. Schaut am besten, ob jemand bei euer Leiche wartet, solche Leute haben oft schlechtes im Schilde.
Auffällig wird es, wenn jemand Items auf die Leichen anderer wirft

Solltet ihr doch einmal auf eure Leiche klicken, und die bleibt dort liegen, hilft nur noch eines: Man hofft, dass der andere die Items wiedergibt (unwahrscheinlich), oder man schafft es noch schnell das Game zu verlassen. Im nächsten Game kann man dann in Ruhe in Town bleiben, Platz im Inventar machen und die Leiche aufheben.

Also nicht voreilig Leiche holen und immer auf die 2. Belegung achten!
Und haltet eure Mitspieler im Auge, bzw. was dort so rumliegt und was ihr tragt.
------------------------
Greez to:
Boba, Tam, Ber, Shoxx, Laza, Bumpi, Shai, Ava, Shoto-Kan, Ape, M.G., Hades, Raven, Aldi, Andy, Clans: Nachos, AoG, AC and all Supporter for D2Classic-Project

AC-Kayn Offline

Admin

Beiträge: 468

08.11.2002 22:16
#2 RE:Schutz vor Hack und Loot antworten

Guter Tipp Marco.

Dies gilt am ehesten woll für pk games und games wo man sonst noch gekillt werden könnte.

Achja.. ich schubs Dich mal überall hin

war-speedy Offline

Mitglied

Beiträge: 12

09.11.2002 00:49
#3 RE:Schutz vor Hack und Loot antworten

jo großes thx an mos für die tips hab das nur nich richtig mit dem failed log on und den 100 verstanden...bitte für doofe spezifizieren !!!

easy_ Offline

Moderator


Beiträge: 176

09.11.2002 11:09
#4 RE:Schutz vor Hack und Loot antworten

wenn du dich mit deinem acc einloggst und ein falsches passwort eingibts und dich danach mit deinem richtigen einloggst bekommst du im b.net chat neben den standart informationen (in blau wie zb currently 45221 players in 5612 games ... server hosted by telia .. last logon DATUM usw) auch in rot darunter geschrieben Failed Logons: 1 oder halt 100

failed logons= gescheiterte einlogversuche

da die meisten hacker versuchen per bruteforce (programm dass passwörter generiert) auf einen acc zuzugreifen werden halt hunderte von passwörtern ausprobiert

und das siehst du dann bei failed logons
(fiktive zahle nach brute force attacke: failed logons 253)
sollte es über 50 gehn wäre es ratsam sich ein extrem starkes passwort zu holen bzw wie oben genannt items zu vermulen
_______________________________________________
Die Geburt eines Helden fordert den Tod eines Tyrannen

Bleipumpe(mk) Offline

Mitglied

Beiträge: 61

11.11.2002 11:04
#5 RE:Schutz vor Hack und Loot antworten

jepp das failed logon wurde extra dafür eingerichtet ab dem patch 1.09. solche programme sind meistens doof und probieren pws mit _ - ! $ nicht aus. ein zweiter schutz ist dass nach 10 failed der acc für 15 min gesperrt ist.

die besten pws ist halt was unlogisches. namen zahlen können schnell gehackt werden.

AC-der-wahn Offline

Mitglied

Beiträge: 18

11.11.2002 12:08
#6 RE:Schutz vor Hack und Loot antworten

Brute Force probiert alle Möglichkeiten von Zeichen aus, also auch _ $.
Dauert bei langen Passwörtern jedoch lange.
Passwortgeneratoren gibt es zuhauf im Netz.

easy_ Offline

Moderator


Beiträge: 176

11.11.2002 22:32
#7 RE:Schutz vor Hack und Loot antworten

jo ... und auch das mim acc sperren kann meines erachtens umgangen werden...

und wie wahn gesagt hat gehen mittlerweile ale bruteforce progs alle zahlen , zeichen und buchstaben in kombination durch

nuer wer n 8-1x stelliges pass mit allem möglichen hat wie zb j7!f_*ik0?o§ oder sowas in der art ... daran wird man verzweifeln

passwörter dieser art sind nach der homepage die mos angegeben hat erst nach paar jahren geknackt!
passwörter bei denen steht 2-5 tage sind schlecht!!! ohne scheiß ich kenn mich da bissl aus ... es ist nicht gerade unwahrscheinlich dass manche bruteforce attacken bis zu einer woche laufengelassen werden.

ich weiß ned obs so freaks auch bei d2 gibt da sich die "wahre" d2 hackerszene eher mim programmieren von progs beschäftigt die das b.net in irgendeiner form cheaten.
in dieser szene (die unteranderem für dupe/map und colorhack sowie fusion und ith verantwortlich sind) wird das acc hacking in der "hackerethik" verboten.
sobald ein prog welches accs hackt zur verfügung gestellt wird , wirds umgehend gelöscht.
_______________________________________________
Die Geburt eines Helden fordert den Tod eines Tyrannen

Bleipumpe(mk) Offline

Mitglied

Beiträge: 61

12.11.2002 12:37
#8 RE:Schutz vor Hack und Loot antworten

auch wichtig ist immer einen aktullen virenschutz zu haben passwörter können auch durch trojaner veraten werden.Eine fierwall aleine nützt euch auch wenig.

als am besten virenschutz + fierwall

Tut mir leid »»
 Sprung  
Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor